Seiten

Montag, 18. Juli 2011

Unheilig live

Am Samstag waren wir beim Unheilig-OpenAir.
Seit Monaten hatte ich mich drauf gefreut und war dann doch etwas enttäuscht.
Nicht wegen der Musik und der Show,
die waren wie immer klasse.
Aber die Organisation ließ Einiges zu wünschen übrig.
Lt. Running Order, die vom Veranstalter 3 Tage vorher per Mail  verschickt wurde,
sollte Unheilig ab 21.00 Uhr spielen.
Wir kamen um 20.30 Uhr an und die ersten 6 Songs waren schon vorbei.
Ausserdem waren viele Familien mit kleinen Kindern
(die meisten davon unverantwortlicherweise ohne Gehörschutz) da,
die sich nicht im (dafür vorgesehenen) Familienbereich aufhielten.
Natürlich waren die Kinder mit der Zeit gelangweilt
und hatten irgendwas zu quengeln, total störend.
Fazit: Ich werde mir sicherlich Tickets für die nächste Unheilig-Tour besorgen,
aber ganz bestimmt nicht mehr für's OpenAir.

Kommentare:

Cattinka hat gesagt…

Hallo Heidi,
da müsstest Du Dich ja glatt beim Veranstalter wegen seiner doofen e-mail beschweren. Das find ich auch sehr ärgerlich.
LG
KATRIN W.

stickpfötchen hat gesagt…

Es können aber auch dir älteren stören. Bei dem Hallenkonzert hatte ich 2 sms schreibende Quasseltanten vor mir stehen. Warum waren die eigentlich auf den Konzert?

lg heike