Seiten

Dienstag, 15. Juli 2008

Gefärbtes

Endlich sind die Stöffchen trocken und gebügelt und da will ich sie Euch auch gleich zeigen.
Als ich vor 3 Wochen meine Mutter besucht habe, hat sie mir jede Menge Schätze aus ihrem Wäscheschrank mitgegeben, u.a. auch neuen, ungewaschen Damast mit eingewebten Mustern. Auf dem weißen Damast konnte man die Muster gar nicht so gut erkennen, aber in Farbe kommen sie "ganz groß" raus.

Die Stoffe auf den letzten beiden Bildern hat Gerald gefärbt, er liebt sowas. Bei dem lila-bunten hat er dann ganz mutig drauf los gemischt. Ich find den Stoff total klasse, obwohl lila eigentlich nicht so meine Farbe ist. Wie gut, dass er die Stoffe selbst nicht braucht. :o)

Hier noch die Stickgarne und ein Knäuel Sockenwolle.


Und da heute bei uns die Sonne scheint und von den angemischten Farben noch ein paar Reste übrig sind, werden Gerald und ich heute nachmittag wohl nochmal bunte Stoffe zauben.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo,

ein super Ergebniss hat eure Färberei zu Tage gebracht.

Und das Gerald lila mag ist doch bekannt und du bist immer wieder überrascht! Erinnerst du dich noch ans Kissen vom Mega Nähwochenende,grins.

Ach ja, und bist du sicher, dass Gerald die Stoffe nicht braucht?

Auf jeden Fall habt ihr super schöne Stoffe und Garne und wünsche Euch heute auch wieder viel Spass.

Liebe Grüße
von Daggi der knubbelskatze

Murgelchen94 hat gesagt…

Ganz tolle Ergebnisse und schöööön.

Mit lieben Gruß Helga

Lotusblüte hat gesagt…

Wow, sind das schöne Farben! Mir gefallen auch besonders die lila/rosa -Töne :o)) Eine schöne Woche noch für Dich und liebe Grüße von Gaby

gib stoff biene hat gesagt…

So schööön....und du magst lila nicht...oh je...ich werde dir mal eine neue Schmetterlingskarte machen.
Liebe Grüße
Gisela

Veri hat gesagt…

wunderschöne Ergebnisse. Die Sockenwolle würde ich auch nehmen - klar, die anderen Sachen auch. Gerald hat das wirklich sehr gut hinbekommen. Vielleicht solltest Du ihm mal ein paar Stücke geben und mal schauen, was er noch alles daraus zaubern kann :-)
Was hast Du denn für Farben verwendet?? Ich habe es leider nirgends gefunden.
liebe Grüsse - Veri

Edith hat gesagt…

Sieht klasse aus. Damast hab ich auch schon mal verarbeitet, zwar nur mit schnöden Seidenmalfarben bemalt, wurde aber auch gut. Ich werde mir ein Beispiel an Euch nehmen und am Wochenende wenigsten mal ein Stickgarn als Verlaufsgarn färben. (falls die Nachricht jetzt doppelt kommt bitte nicht wundern, ich hab das noch nicht so richtig drauf....)

stufenzumgericht hat gesagt…

Wunderschöne Färbeergebnisse hast du erzielt, kann mir richtig vorstellen, wie schön Farbe auf altem Damast wirkt!!!
LG, Martina

Herzblatt hat gesagt…

Die Stöffchen sehen super toll aus....die Farben leuchten so richtig....Damast ist ein wunderbares Material!
GLG
Iris

Alicja hat gesagt…

Liebe Heidi,
also ich weiß nicht, was Du hast. Ich finde Deine Stoffe superschön gefärbt!!! Bin schon sehr gespannt, was Du schönes daraus nähen wirst!!
Liebe Grüße, Alicja