Seiten

Donnerstag, 7. Mai 2009

Autorenlesung mit Petra Durst-Benning

Gestern war Petra Durst-Benning zur Autorenlesung in unserer Buchhandlung. Ich habe zwar noch kein Buch von ihr gelesen, hatte aber schon einige gute Kritiken über sie gehört und da war es natürlich klar, dass ich hingehe.
Petra Durst-Benning schreibt historische Romane deren Hauptfiguren starke, selbstbewusste Frauen sind, die Ungewöhnliches leisten und ihre eigenen Wege gehen.
Gelesen hat sie gestern aus ihrem Buch "Die Amerikanerin", dem 2. Teil ihrer Glasbläser-Trilogie: Nach dem Tod von Joost Steinmann im Jahre 1890 nehmen seine drei Töchter ihr Leben selbst in die Hand. Johanna baut einen eigenen Betrieb auf, Ruth verschlägt es nach Amerika und Marie wird eine berühmte Glasbläserin. Mit siebenunddreißig Jahren verlässt Marie ihr Heimatdorf Lausch im Thüringer Wald und besucht ihre Schwester Ruth in New York...
Fazit: Gut recherchierte, informative Lektüre, die teilweise spannend und humorvoll ist.

Kommentare:

Erika hat gesagt…

Hallo!Ich habe schon einige Bücher von P.Durst-Benning gelesen und sie haben mir alle sehr gut gefallen.Zuletzt die Geschichte von dem Kartographen.Auch die Trilogie habe ich schon voriges Jahr gelesen.Ich freue mich immer, wenn ein neues Buch herauskommt.
Liebe Grüße Erika.

Quilterin2009 hat gesagt…

In unserer Bücherei gehen ihre Bücher auch sehr gut. Wohnt sie in Eurer Nähe oder geht sie auch weiter weg auf Lesereise?
Hach, ich könnte dir viele Fragen stellen :-))
Habe ich das richtig gelesen (weiß nicht mehr wo), dass du nach Radolfzell fährst? Sollen wir vielleicht einen Treffpunkt ausmachen, oder gibt es einen "Blogger-Treffpunkt"??
Liebe Grüße
Traudl (übrigens bin ich nicht neugierig, ich will nur alles wissen)

Lana_Phönixfeder hat gesagt…

Boah, du Glückliche.
Ich habe ihre Romane alle gelesen und kann sie nur empfehlen.

Hanna hat gesagt…

Hallo Heidi,
Auch diese Bücher habe ich mir notiert, wenn das Problem mit der Zeit nicht wäre, es gäbe soooo viele schöne Dinge -
liebe Grüße
Hanna

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo Heidi,
über Buchtipps freue ich mich immer und dieser liest sich sehr gut.
Liebe Grüße und ein superschönes Wochenende
Gisela

Jojo hat gesagt…

Hallo Heidi, vielen Dank für Deinen netten Zeilen - gedrückte Daumen sind hochwillkommen!!!
Die Bücher von P. Durst-Benning stehen auch schon auf meiner Wunschliste. Wo bekommt man nur die Zeit für all die schönen Bücher?
Übrigens, welche Größe haben denn Geralds Füße? Meine Stricknadeln können auch größer als klein.
Ich wünsch Dir eine tolle Woche - liebe Grüße von Marlene

Lapplisor hat gesagt…

Ich habe von ihr auch mehrere Bücher gelesen, und mag den Stil darin sehr .. wie schön, dass Du " SIE " bei Dir hattest...
♥☼♥Barbara♥☼♥