Seiten

Montag, 11. Juni 2012

Pfingstwochenende, Häkeleien und weiche Post

Gibt es in Euren Kindheitserinnerungen auch Feiertage, die Ihr überhaupt nicht mochtet und bei denen Ihr froh wart, wenn sie endlich vorbei waren?
Bei mir war das der Pfingstmontag.
Wir gehörten zu einer freievangelischen Gemeinschaft (meine Mutter und mein Bruder mit Familie immer noch) und diese Gemeinschaft veranstaltete am Pfingstmontag immer ein "überregionales" Pfingsttreffen für die Gemeindemitglieder aus dem ganzen Landkreis.
Dieses Treffen fand auf einem Bauernhof in einer muffigen Scheune statt. Die Bänke bestanden aus unbequemen Holzbrettern (der ein oder andere Holzsplitter verirrte sich ins Sitzfleisch) und wir mussten nicht enden wollende Predigten (vormittags und nachmittags), ewig dauernde Gebete und langweilige Kirchenlieder über uns ergehen lassen. Gute Landluft gab's gratis dazu. Ich habe es gehasst.

Dieses Jahr waren wir am Pfingstwochenende beim WGT in Leipzig.
Das Ticket dafür war GöGas Geburtstagsgeschenk an mich.
Konzerte der Lieblingsbands vom Allerfeinsten, Autogrammstunden und Treffen mit total netten Musikern haben mich für alle Pfingstmontage meiner Kindheit entschädigt.
Das absolute Highlight war das Konzert von Amorphis.
Einfach nur klasse, sympathische Musiker, tolle Show, geniale Musik, da kann man mich nachts jederzeit für wecken!

Gehäkelt hab ich in letzter Zeit ein paar Lace-Tücher.
für meine Mom zum Muttertag
für's Schaufenster in "meinem" Handarbeitsladen
und eins zum Verkaufen oder Verschenken oder...

Geburtstagspost gab's letzte Woche auch noch
Vielen Dank liebe Jutta!

Meine Arbeit macht mir immer noch riesig Spaß, aber irgendwie fehlen mir die zwei Tage und ich komme im Moment nur selten zum Kommentieren. Trotzdem schaue ich aber regelmäßig bei Euch vorbei, um zu sehen was es Neues gibt. Also bitte nicht böse sein.

Für alle Vielleser gibt's hier eine tolle Aktion, vielleicht hat ja Jemand von Euch Lust mitzumachen.
Ich bin über Martinas Blog dort gelandet und hab mich gleich angemeldet.

Kommentare:

Uschi hat gesagt…

Hallo Heidi,
oh ja Feiertage *gg bei mir ist allerdings immer den 1. Weihnachtsfeiertag gewesen, da mussten wir immer auf einen Geburtstag zu meiner Tante und da kam immer der "Onkel" (war der Schwager meiner Tante) der war und ist ledig und irgendwie so glitschig eklig *schüttel der wollte immer dass ich mich auf seinen Schoß setze..... ist ja jetzt schon mehr als 40 Jahre her aber ..... mich schüttelts jetzt immer noch wenn ich daran denke....

Die Tücher sind ja schön geworden. Was willst Du für eines - das blaue? Meld dich einfach mal dann bitte bei mir.

Tina hat gesagt…

Liebe Heidi,
die Tücher sehen alle toll aus! Ich arbeite zum ersten Mal mit Lacegarn und bin begeistert.
Alles Gute
Tina