Seiten

Samstag, 28. November 2009

Welche Filzmaschine ist die Richtige?

Mädels mit Filzmaschine, ich brauche unbedingt Euren Rat!
GöGa und ich schenken uns zu Weihnachten nur Kleinigkeiten, weil wir uns die Dinge, die wir brauchen, ja sowieso übers Jahr kaufen. Als Gerald heute abend seine Weihnachtswünsche geäußert hat, habe ich aus Spaß zu meinen Lieben gesagt: "Ich wünsche mir zu Weihnachten eine Filzmaschine, die sind gar nicht teuer, gibt's schon ab 199 Euro."
Da hat GöGa doch glatt gemeint, wenn das so sei, soll ich gleich eine bestellen, er habe gedacht, die kosten über 1.000 Euro.
"jubelhüpfundfreu" nur jetzt hab ich das Problem, dass ich gar keine Ahnung habe und nicht weiß, was die Filzmaschine unbedingt können muss. Ausserdem möchte ich wirklich nicht mehr als ca. 250 Euro ausgeben. Ich möchte nicht noch eine teure Maschine stehen haben, die ich selten nutze, weiß ja auch gar nicht, ob die Filzerei überhaupt meins ist.
Kennt Jemand von Euch die "Merrylock SP1000" (die kostet sogar nur
179 Euro) oder könnt Ihr mir sonst irgendwie Tipps geben? Worauf muss ich achten, was ist wirklich wichtig? Welche Maschinen habt Ihr und welche Vor- oder Nachteile haben die? Wieviel habt Ihr für Eure Maschinen bezahlt?
Ich freu mich auf Eure Antworten und sag schon mal im voraus Danke!

Kommentare:

Murgelchen94 hat gesagt…

Liebe Heidi,
nur zu für mich und meine Belange reicht genau diese Merrylock für 179.00 Euronen und ich bin froh nicht mehr bezahlt zu haben.
Die Nadeln sind auch bezahlbar, kannst aber auch normale Trockenfilznadeln absägen.
Bin voll und ganz mit dem Maschinchen zufrieden.
Schönen 1 .Advent.
LG,
Helga

chris hat gesagt…

Genau so isses - die habe ich auch zum selben Preis gekauft und hatte vorher auch teurere Maschinen ausprobiert. Außerdem ist die Merrylock mit irgendeiner von den Teueren total baugleich und wird sogar im selben Stall gebaut - so hatte man mir damals gesagt.
Ganz liebe Grüße
und einen schönen 1. Advent
Christine

Hanna hat gesagt…

Hallo Heidi,
Ich habe zwar (noch) keine, aber esw freut mich, Meinungen dazu zu lesen, denn auch ich liebäugle schon lange mit einer und weiß nie genau, ob ich soll oder nicht -
liebe Grüße
Hanna

Gesine hat gesagt…

Hallo, Heidi, dazu kann ich dir leider auch gar nix sagen, beglückwünsche dich aber zu deinem Geschenk und bin gespannt auf deine Erfahrungen (darf ich dann mal kommen und ausprobieren? Wie mit der Stickmaschine?) Viel Spaß beim Aussuchen also und eine schöne Adventszeit,
LG, Gesine

curlysue hat gesagt…

Hallo Ihr Lieben!

Das hört sich ja spannend an.....davon habe ich vorher noch gar nichts gehört.... aber ich würd doch dann auch gern mal kommen! Ich habe mir nun Zubehör fürs Perlendrehen gewünscht.... der Brenner steht schon in der Werkstatt meines Mannes *jubel*....

Schönen Sonntag, schönen 1. Advent auch ohne Schnee :o(

Liebe Grüße

Susanne - curlysue

susanne hat gesagt…

Hallo Heidi!

Hier nochmal ein Link .....http://www.naehzentrum.de/product_info.php?info=p2335_Merrylock-SP-1000.html

hier wird sogar auf die baugleiche Maschine hingewiesen! Verschiedene Zubehör-Teile werden dort auch angeboten!

Alles Liebe

Susanne

Susanne hat gesagt…

Hallo Heidi,
ich hab mir letztes Jahr die Embellisher EMB12 gekauft, weil sie 12 Nadeln hat und super gelobt wurde. Ich bin auch ganz begeistert, aber ich hab leider viel zu wenig Zeit gehabt bis jetzt. Meine Mutter hat sich auch eine Merrylock gekauft und kommt super damit klar. Ist eine gute Entscheidung und vollkommend ausreichend.
Liebe Grüße an Dich und Deine Lieben und einen schönen 1. Advent

Susanne

Claudia hat gesagt…

Liebe Heidi,
ich habe schon seit längerer Zeit einen Embellisher und zwar einen ganz unspektakulären von Brother um 240 Euro. Der reicht voll und ganz und ich bin damit sehr zufrieden.
Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
Claudia

FARBTUPFER hat gesagt…

Hallo Heidi,
hab auch die Merrylock, bin total zufrieden, allerdings brechen die Nadeln leicht ab- das liegt aber wohl nicht an der Maschine.
Liebe Grüße
Waltraud