Seiten

Mittwoch, 17. März 2010

Unsere Angestellten

Nicht dass Jemand denkt, wir haben unsere Katzen nur weil wir so tierlieb sind.
Nein, die müssen für Kost und Logis auch was leisten. In erster Linie aufpassen, dass das Haus mäusefrei bleibt.

Hier Ganondorf bei der Arbeit
im Sessel (GöGa hatte den Sessel auseinandergenommen, weil innendrin was gebrochen war)
und im Gästebett, bevor es nach dem Besuch wieder als Sofa umfunktioniert wird.
Auch die Wäscheschublade ist nach tatkräftigem Einsatz garantiert "clean",
danach ist natürlich erstmal ein ausgiebiges Schläfchen angesagt.

Horsti
ist unser Lebensmittelkontrolleur. Am Liebsten mag er Hähnchenbrust, egal ob geräuchert oder in Aspik.
Horsti ist übrigens der Einzige, der auf den Esstisch springt und dann auch noch Essen klaut.


Und Zelda ist für die Schränke im Nähzimmer zuständig.

Kommentare:

Susanne hat gesagt…

Kicher.......ja so sind sie.......fleißig, frech, verspielt, verpennt, verfressen, usw. ....... aber nie kann man ihnen wirklich böse sein *lachmichschlapp
LG Susanne

Tasika hat gesagt…

grins, ohja ... das kenne ich nur zu gut. Haben wir ein Glück das wir solch fleißigen Helfer haben "grins". Unsere Besuchskatze Lole hilft da übrigens auch ganz fleißig mit.
lg Tanja

Murgelchen94 hat gesagt…

Jepp, dies sind mir auch ganz liebe Helfer.
Unser blinder Kater läuft grad grinsend durch den Garten und markiert alles, was nicht schnell genug wech ist.
Die Sonne scheint.
Ach, und dies mit den Schubladen durchsuchen und nicht wieder aufräumen, det wird noch gebt?

LG,
Helga

Hanna hat gesagt…

Hallo Heidi,
Da geht es Dir doch gut mit so vielen Helfern, jetzt wundert es mich nicht mehr daß da noch Zeit für ein Hopbby bleibt. Ich sag Dir, mein Helfer fahlt mir noch immer sehr, hat er doch dafür gesorgt daß ich bei Wind und Wetter an die frische Luft komme -
liebe Grüße
Hanna

Knäulchen hat gesagt…

Hihi was für Strolche. Kommt mir sehr bekannt vor. *lol*

Tolle Bilder, Danke liebe Heidi.

Liebe Grüsse Gaby

Claudia hat gesagt…

Liebe Heidi,
das sind süße Bilder deiner Hausangestellten ! Was bleibt da noch für dich zu tun ?
Alles Liebe
Claudia

Anett hat gesagt…

Hallo Heidi,

hmmm, da muss ich wohl mal ein ernstes Wörtchen mit unserer Angestellten reden! Im Moment liegt sie nur faul rum und wartet auf den Frühling!

Sonst schicke ich sie dir mal ins Trainingslager! HiHi!

Liebe Grüße Anett

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Ach, ich liebe Katzengeschichten wie diese. Zeigen sie einmal mehr, dass der Mensch nur Dosenöffner ist, sie aber den Rest voll im Grif haben. Leider habe ich keine eigene Katze - nur die Allergie, hatschie!
Herzliche Grüße von Claudia, die immer auf genau solche Geschichten wartet.

Cattinka hat gesagt…

Ich liebe Katzen, aber 3 Stück im Haus halten einen schon ganz schön auf Trapp!.... und man kann ihnen einfach nie böse sein. Ich hatte erst ein Schälchen Pudding zum abkühlen auf der Anrichte stehen... ja, das war auch für die Katz.
LG
KATRIN W.

Patch-Kröte hat gesagt…

Deine Katzen sind echt der Hit! Ich selber hab leider keine, aber meine beste Freundin hat 4 Stubentiger. Da ist auch immer was los, und ab und ann, lässt sich auch eine von mir knuddeln :-)