Seiten

Mittwoch, 16. Juni 2010

Urlaubswerkeleien und ein Buchtipp

Jetzt ist seit meinem letzten Post schon mehr als eine Woche vergangen und ich hab immer noch keine Bilder von meinen Urlaubswerkeleien gezeigt.
Die Nähmaschine durfte zuhause bleiben und auch Urlaub machen, nur Wolle und Nadeln hab ich eingepackt.
Gestrickt habe ich zwei Paar Sneakers für einen Tausch.
Dann hatte ich schon ewig lange dieses Buch zuhause liegen, aber leider nie Zeit übrig um ein paar der wunderschönen Granny Squares zu häkeln.
Also war auch das Buch mit im Gepäck. Nun hab ich ein Ufo ;)aber es soll mal ein Kissen draus werden...

Nebenbei hab ich viel Musik (einen Top-Tipp gibt's demnächst) und verschiedene Hörbücher gehört, unter anderem diesen spannenden Thriller.

Eine alte Farm, eine einsame Landschaft, ein düsteres Geheimnis aus vergangener Zeit. Mit tödlichen Folgen für die Gegenwart… In der nordenglischen Küstenstadt Scarborough wird eine Studentin grausam erschlagen aufgefunden. Monatelang tappen die Ermittler im Dunkeln - dann geschieht ein ähnliches Verbrechen. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Opfern ist dennoch kaum herzustellen. Und die ehrgeizige Polizistin Valerie Almond klammert sich an das allzu Offensichtliche: an ein Zerwürfnis innerhalb der Familie des zweiten Opfers. Lange Zeit ist ihr der Blick jedoch verstellt für das Gift, das in dieser Familie wirkt, und dessen Ursprung sie bis weit in die Vergangenheit hinein zurückverfolgen müsste. Bis hin zu einer grausamen Entdeckung an einem kalten Dezembertag vor dreißig Jahren. Und sogar bis in die Jahre des Zweiten Weltkriegs, als ein Kind auf mysteriöse Weise verschwand…
Es dauert fast zu lange, bis Valerie Almond begreift, dass ein kranker Täter seinen Hass und seinen Rachedurst noch nicht gestillt hat. Entsetzt erkennt sie, dass es für ihr Eingreifen schon zu spät sein könnte…

Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Heidi,
Sogar im Urlaub warst Du so fleissig, aber das kann man dann richtig geniessen, gell?
Das Hörbuch muß sehr spannend sein -
liebe Grüße
Hanna

stufenzumgericht hat gesagt…

Hallo Heidi,
da hast du richtig schöne Sneakers gestrickt und dein Buchtipp hört sich klasse an. Das Granny-Square-Buch ist toll, das besitze ich auch ;-)
GlG, Martina

entli hat gesagt…

Liebe Heidi
hach ich freu mich!!!

und wenn ihr wüsstet wie herrlich sie sich anfühlen*traumhaft*

liebe grüsse Silvia

Tina hat gesagt…

Liebe Heidi,
jetzt muß ich doch auch mal mit Sneakers anfangen! Bis jetzt waren es immer Socken. Danke für den tollen Buchtipp (Amazon wo bist du:),ebenso für Charlotte Link! Macht sehr neugierig!
Liebe Grüße
Tina